Zum Inhalt springen

News

Neuwahl der WeiberWirtschafts-Gremien

Aufsichtsrätinnen und Vorstandsfrauen der neuen Amtsperiode

Fast 60 Genossenschafterinnen kamen zur Generalversammlung der WeiberWirtschaft zusammen, die wieder einmal an einem der heißesten Tage des Jahres stattfand. Turnusmäßig wurden die Gremien Vorstand und Aufsichtsrat dieses Jahr neu gewählt.

Das „alte“ Vorstands­team kandidierte erneut, schlug der Versammlung aber die Wahl einer fünften Vorstandsfrau vor: Najda Ivazovic, 33 Jahre jung, ist Unternehmerin und Netzwerkerin. Auf ihre Kandidatur bereitete sie sich durch eine längere Hospitanz im Vorstand vor. Die Generalversammlung bekräftigte diesen Vorschlag, so dass wir für die kommende Amtsperiode fünf Vorstandsfrauen haben: Nadja Bartsch, Katja von der Bey, Christina de Graaf, Najda Ivazovic und Andrea Schirmacher.

Auch im Aufsichtsrat gab es Veränderungen: Fünf der bisherigen Aufsichtsrätinnen kandidierten erneut.  Auch der Aufsichtsrat hat in einem längeren Auswahlverfahren neue Kandidatinnen identifiziert und schlug der Versammlung mit Erfolg Aliye Stracke-Gönül und Sybill Schulz zur Wahl vor. Der Aufsichtsrat besteht jetzt aus sieben Frauen:  Annette Farrenkopf, Ginetta Fassio, Lene König,  Eva Schabedoth, Aliye Stracke Gönül, Sybill Schulz und Margrit Zauner.

Die ausscheidenden Genossenschafterinnen Tanja Berger, Ines Hecker, Orsine Mieland und Irmhild Rogalla wurden mit viel Applaus und Danksagungen verabschiedet.

Kurzportraits aller Gremienmitglieder stehen hier.

Zurück
Abstimmen.jpg
Jede Frau eine Stimme! Foto: Anke Großklaß