Zum Inhalt springen

Datenschutzerklärung

Die WeiberWirtschaft eG ist Betreiberin der unter www.weiberwirtschaft.de abrufbaren Website, auf der Sie umfangreiches Informationsmaterial zu unserer Frauengenossenschaft, zum Gründerinnenzentrum in Berlin, dem dort angeschlossenen Tagungsbereich, zur Unterstützung von Gründerinnen und zu den Beitritts- und Beteiligungsmodalitäten finden. Wir sind damit verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Website besuchen.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen (BDSG und DSGVO). Im Folgenden erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben und gespeichert werden. Außerdem erhalten Sie Informationen dazu, wie Ihre Daten verwendet werden und welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Verwendung Ihrer Daten zustehen:

I. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

1. Beim Besuch der Website

Sie können die Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Ihr Browser sendet lediglich automatisch Informationen an den Server unserer Webseite. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach spätestens 30 Tagen von uns gespeichert:

–         die IP-Adresse des anfragenden Rechners;

–         das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs;

–         der Name und die URL der abgerufenen Datei

–         das Betriebssystem Ihres Rechners;

–         der von Ihnen verwendete Browser.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung der Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten, die technische Administration der Netzinfrastruktur zu ermöglichen, die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen sowie zur internen statistischen Auswertung. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur ausgewertet.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies (siehe unter III.) ein.

2. Bei der Bestellung unserer Newsletter

Sofern Sie sich ausdrücklich dazu angemeldet haben, verwenden wir Ihre eMail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig einen oder beide Newsletterformate („Infomail“ oder „Rundbrief“) zu übersenden. Für den Empfang der Newsletter ist die Angabe einer eMail-Adresse ausreichend. Die erhobenen Daten werden ausschließlich für den Bezug unseres Newsletters verwendet. In keinem Fall werden diese Daten Dritten zur Verfügung gestellt.

Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt eine automatische Speicherung Ihrer IP-Adresse sowie des Datums und der Uhrzeit Ihrer Anmeldung. Die Speicherung dient für den Fall, dass ein möglicher Missbrauch Ihrer eMail-Adresse durch Dritte erfolgt ist.

Am Ende jedes Newsletters findet sich ein Link, über den Sie den Newsletter jederzeit abbestellen können. Die für den Newsletter erhobenen Daten werden nach einer Abbestellung spätestens 12 Monate später endgültig gelöscht.

3. Bei der Nutzung des Kontaktformulars zur Buchungsanfrage Tagungsbereich

Über unser Kontaktformular können Sie eine Anfrage nach Kapazitäten in unseren Tagungsräumen starten. Um die Anfragen bearbeiten zu können, benötigen wir zur Kontaktaufnahme Name, eMail-Adresse und Telefonnummer.

Alle im Kontaktformular erfassten weiteren persönlichen Daten dienen ausschließlich der Kontaktaufnahme und werden, so wie alle anderen Daten, nicht an Dritte weitergegeben.

Die bei der Versendung des Formulars automatisch gespeicherten Daten werden spätestens nach 30 Tagen gelöscht.

4. Bei der Nutzung der Formulare für die Beitrittsunterlagen und für weitere Beteiligungen

Über unser Kontaktformular „Genossenschafterin werden“ können Sie die Beitrittsunterlagen zur Genossenschaft anfordern. Für die Zusendung per Post, benötigen wir Angaben zu Vorname, Name, Straße, Ort, Postleitzahl und ggf. Telefonnummer.

Über unser Kontaktformular „Weitere Anteile zeichnen“ können Genossenschafterinnen weitere Anteile an der Genossenschaft zeichnen. Dazu benötigen wir von Genossenschafterinnen zur Bearbeitung ihres Anliegens nur Name und eMail-Adresse.

Alle in den Kontaktformularen erfassten persönlichen Daten dienen ausschließlich der Kontaktaufnahme und werden, so wie alle anderen Daten, nicht an Dritte weitergegeben. Die bei der Versendung des Formulars automatisch gespeicherten Daten werden spätestens nach 30 Tagen gelöscht.

II. Übermittlung von Daten an Dritte

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.

III. Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät für unsere Website ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von personenbezogenen Daten erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Benutzungsfreundlichkeit unserer Website für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Dies ermöglicht uns eine entsprechend dynamische Anzeige unseres Internetangebotes. Diese Cookies werden nach Verlassen unserer Website automatisch gelöscht.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten.

Die Verwendung von Cookies führt nicht dazu, dass wir neue personenbezogene Daten über Sie erhalten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

IV. Auskunft Berichtigung

Ihnen steht ein Auskunftsrecht bezüglich der bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten und ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten zu. Zugleich haben Sie ein Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten.

Für eine Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, zur Veranlassung einer Korrektur unrichtiger Daten sowie für weitergehende Fragen über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten senden Sie uns bitte eine eMail an infosweiberwirtschaftde

Sie erreichen uns auch unter: Kontaktdaten