Zum Inhalt springen

Herta Heuwer Räume

Herta Charlotte Heuwer (1913-1999) war schon zu Lebzeiten eine Legende: Sie gilt als Erfinderin der Currywurst. Davon hätten wir nie gehört, wenn Herta Heuwer nicht so klug gewesen wäre, ihre Erfindung 1959 als Patent anmelden zu lassen!

Die Generalversammlung 2011 beschloss, Herta Heuwer die 186,86 qm großen Restaurant-Räume im zweiten Hof zu widmen, und sie hat sich dabei sehr gut amüsiert.

Hier der komplette Lebenslauf aus dem Familienarchiv Böhme:

30. Juni 1913
Herta Charlotte Pöppel, in Königsberg/Preußen geboren
6. Kind der Eheleute August Hermann Pöppel, Zimmermann und Bauunternehmer (1877-1963), Minna Emilie Pöppel geb. Petruschke, Fabrikarbeiterin und Hausfrau (1877-1949)

Wohnort: Heidemannstraße 25 (Nähe Sackheimer Tor), Königsberg/Preußen

1924
Umzug der Familie Pöppel nach Berlin

1929 - 1932
Lehre als Schneiderin sowie Besuch von Haushalts- und Kochkursen mit kaufmännischer Weiterbildung

1935
Heirat Kurt Walter Emil Heuwer
Feinmechaniker bei Siemens & Halske AG, Berlin

1936 - 1940
Verkäuferin im Kaufhaus des Westens (KaDeWe), Berlin

1946
Einsatz als Trümmerfrau in Berlin-Charlottenburg

1947
Freiwillige Mithilfe im Rahmen der »Berliner Küchenwirtschaft«

Juli 1949
Erwerb eines Bauchladens (Verkauf von Fischbrötchen und Buletten)

August 1949
Amtliche Zulassung als ambulante Händlerin mit unbewirtschafteten Lebensmitteln
Aufstellung eines Kiosks an der Ecke Kant-/Kaiser-Friedrich-Straße in der Nähe des Stuttgarter Platzes

4. September 1949
Kreation / Erfindung der »Spezial Curry-Bratwurst«(Brühwurst mit »Pelle«, übergossen mit einer Tomatenmark-Curry-Sauce und bestreut mit Curry-Pulver sowie mit einer weichen Schrippe als Beilage auf einem Porzellan-Teller serviert)

1950
Eröffnung einer Schnell-Imbiss-Stube im Haus Kaiser-Friedrich-Straße 57 in Berlin-Charlottenburg
Aufschrift: »Heuwer’s Schnell-Imbiss«
«1. Curry Wurst Braterei >DER WELT<»

Mitte der 50er Jahre
Die Bezeichnung «Currywurst» findet Aufnahme als zusammengesetztes Wort in der Duden-Wortkartei

1955
Zehn Verkäuferinnen sind tätig

1958
Die Sauce wird mit Chilli »verschärft«  

21. Januar 1959
Marken-Eintrag »Chillup®« (Nr. 721319) beim Deutschen Patent- und Markenamt, München

1959
Aufschrift an Heuwer’s Schnell-Imbiss-Stube:
«Eine von uns erdachte Berliner Spezialität mit der ges. gesch. Chillup-Sauce, Kons. Nr. 2»

1963
Beschäftigung von 19 Verkäuferinnen im Dreischichtbetrieb rund um die Uhr

1972
Verlegung der Schnell-Imbiss-Halle an die Kaiser-Friedrich-Straße 61, Berlin-Charlottenburg

1974
Silbernes Erfinder- und Geschäftsjubiläum
Aufschrift an »Heuwer’s Schnell-Imbiss«:
«Seit 1949 Spezial Curry-Bratwurst mit der „Chillup Sauce“ ges. gesch.
oft kopiert – nie erreicht
Eine von uns erdachte Berliner Spezialität.»

1976
Verkauf von «Heuwer’s Schnell-Imbiss»
Herta Heuwer geht in Rente

1982
Herbert Grönemeyer singt erstmals das Lied »Gehse inne Stadt, wat macht dich da satt: ’ne Currywurst…«

1993
Auftritt in der TV-Sendung von Hans Meiser

1994
Auftritt in der TV-Sendung »Pssst…« von Harald Schmidt

1995
Von Gerd Rüdiger erscheint »Currywurst – ein anderer Führer durch Berlin« (be.bra verlag, Berlin)
Gerd Rüdiger und Uwe Timm »streiten« sich auf dem Berliner Adenauer-Platz um den Geburtsort der Currywurst und einigen sich wie folgt:
In Berlin wurde die Currywurst erfunden und in Hamburg entdeckt!

Kommentar von Herta Heuwer: »Ick hab’ dat Patent, basta!«

1999
Herta Heuwer verstirbt am 3. Juli 1999 in Berlin-Wilmersdorf und wird auf dem Wilmersdorfer Friedhof beigesetzt

*   *   *

29. Juni 2003
Enthüllung der Herta-Heuwer/Currywurst-Gedenktafel am Haus Kantstraße 101 (Ecke Kant/Kaiser-Friedrich-Straße) in Berlin-Charlottenburg mit Degustation Currywurst mit Pelle und «Chillup®»-Sauce

2006
Wikipedia, die freie Enzyklopädie, publiziert erstmals Daten über Herta Heuwer

16. August 2009
Eröffnung des Deutschen Currywurst Museums an der Schützenstraße 70 in Berlin-Mitte

30. Juni 2011
WeiberWirtschaft eG, Berlin, benennt eine Räumlichkeit im Haus Anklamer Straße 38 in Berlin nach Herta Heuwer

13. Oktober 2011
Erstausgabe einer 45-Euro-Cent-Briefmarke durch die Deutsche Post »Deutsche Erfindungen für den Alltag« Thema:
»In Deutschland zu Hause / Einfallsreichtum / Deutsche Erfindungen« mit den Abbildungen: Thermoskanne / Currywurst / Teebeutel

30. Juni 2013
100. Geburtstag von Herta Heuwer

Stand: 14. Februar 2012

© Copyright by Dr. Olaf J. Böhme, Zürich 2012