Zum Inhalt springen

Hildegard von Bingen

Hildegard von Bingen (1098-1179) ist vermutlich eine der berühmtesten Nonnen überhaupt, schon zu Lebzeiten muss sie sehr prominent gewesen sein, weil sie es wagte, sich öffentlich einzumischen. Aber es gibt noch viele andere gute Gründe, dass sie bis heute prominent ist: Die Äbtissin leistete Bahnbrechendes in der Naturheilkunde und Ernährungswissenschaft, sie war Komponistin und veröffentlichte Bücher, um nur einige ihrer Wirkungsfelder zu nennen. Ihr Leben oder zumindest das Wenige, was man sicher von ihr weiß, war Grundlage für Bücher, Romane, Filme, Briefmarken…

Vorgeschlagen wurde die Ehrung von Mieterin Felicitas Busch, Chefin der Ergotherapiepraxis Busch, deren Praxisräume in der Gewerbeeinheit 3.3 in den Hofgebäuden jetzt Hildegard von Bingen gewidmet sind.