Zum Inhalt springen

Käthe Paulus Gewerbeeinheit

Das luftige Dachgeschoss 5.4 in den Hofgebäuden hoch über den Dächern Berlins ist genau die richtige Fläche, um sie der ersten Fallschirmspringerin Deutschlands zu widmen.

Käthe Paulus (1868-1935) nähte den Fallschirm für diesen Sprung 1893 selbst und sprang aus einem Ballon ab. Ihre Zeitgenossen schwankten zwischen Entrüstung und Faszination. Einige Jahre später erfand Käthe Paulus den zusammenlegbaren Fallschirm, den Paketfallschirm, und brachte ihn als Unternehmerin zur Serienreife.