Zum Inhalt springen

Lise Meitner Räume

Lise Meitner (1878-1968) ist in mehrerer Hinsicht ein Vorbild. Sie habilitierte als erste Frau Deutschlands in Physik. Sie war eine herausragende Naturwissenschaftlerinnen und legte wichtige wissenschaftliche Grundlagen für die moderne Physik.

Und gleichzeitig wurden ihr immer wieder Felsbrocken in den Weg gelegt. Als Frau konnte sie ihre Forschungen nicht ungehindert ausüben, als Jüdin muss sie 1933 aus Deutschland fliehen und war zu einem Schattendasein verurteilt, den Nobelpreis für die Entdeckung der Kernspaltung erhielt 1944 Otto Hahn, obwohl sie diese Entdeckung angeregt und theoretisch als erste erklärt hatte.

Wir haben Lise Meitner in der WeiberWirtschaft eine prominente Fläche im 1. Hof gewidmet.