Zum Inhalt springen

Mascha Kaléko Gewerbeeinheit

Im Neubau Anklamer Straße 39-40 gibt es seit vielen Jahren die Buchhandlung Herschel (www.buchhandlung-herschel.de). Das 112 qm große Ladengeschäft haben wir auf den Namen der Dichterin Mascha Kaléko (1907-1975) getauft.

Mascha Kaléko wurde 1933 durch ihr bis heute gelesenes und geliebtes "Lyrisches Stenogrammheft" berühmt. 1938 musste sie aus Deutschland fliehen und lebte zunächst in New York und später in Israel. Auführliches über die Dichterin findet sich auf der Webseite www.kaleko.ch